Strict Standards: Non-static method xajaxPluginManager::getInstance() should not be called statically in /home/www/include/includes/class/xajax.inc.php on line 89

Strict Standards: Non-static method xajaxPluginManager::getInstance() should not be called statically in /home/www/include/includes/class/xajax.inc.php on line 117

Strict Standards: Non-static method xajaxPluginManager::getInstance() should not be called statically in /home/www/include/includes/class/xajax.inc.php on line 141

Strict Standards: Non-static method xajaxPluginManager::getInstance() should not be called statically in /home/www/include/includes/class/xajax.inc.php on line 167

Strict Standards: Non-static method xajaxPluginManager::getInstance() should not be called statically in /home/www/include/includes/class/xajax.inc.php on line 197

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/www/include/includes/class/xajax.inc.php:89) in /home/www/include/includes/class/design.php on line 23

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /home/www/include/includes/class/xajax.inc.php on line 657

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /home/www/include/includes/class/xajax.inc.php on line 657
www.Seenotretter-Grömitz.de | DGzRS | SAR | Station | Grömitz :: News
News   |   Forum   |   Mitglieder   |   Galerie   |   Gästebuch   |   Kontakt
News

Delfine bringen Neujahrsgrüße zu den Seenotrettern in Grömitz
Nachricht


Ungewöhnliche Neujahrsgäste bei den Seenotrettern in Grömitz: Zwei Delfine haben am frühen Freitagmorgen, 1. Januar 2016, die Besatzung des Seenotrettungskreuzers HANS HACKMACK der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) begrüßt. Ungewöhnliche Neujahrsboten bei den Seenotrettern in Grömitz: Zwei Delfine begleiteten die Besatzung der HANS HACKMACK bei ihrer ersten Kontrollfahrt in 2016. „Als ich gegen sechs Uhr zur täglichen Morgenrunde an Deck ging, hörte ich ein Schnauben und Platschen aus dem Wasser“, erzählt Vormann Stephan Prahl. Schnell entdeckte er die Urheber der ungewohnten Geräusche: Zwei Delfine schwammen im Grömitzer Yachthafen neben dem Seenotrettungskreuzer und überbrachten erste Neujahrsgrüße. Als die Seenotretter wenig später zur ersten Kontrollfahrt in 2016 aufbrachen, wichen die schwimmenden Neujahrsboten nicht von ihrer Seite. „Die Delfine begleiteten uns die ganze Zeit und hatten dabei offenbar viel Spaß“, sagt Stephan Prahl. Der Meeressäuger wird als ein Symbol für Rettung, Sicherheit und Geborgenheit gesehen und gilt auch als „Retter für Schiffbrüchige“.


«zurück
Kommentare für Delfine bringen Neujahrsgrüße zu den Seenotrettern in Grömitz
Keine Kommentare vorhanden
« zurück